Brechtmann Rechtsanwälte
28.03.2008

Familienrecht Unterhalt

Zum 01.01.2008 ist die Unterhaltsrechtsreform in Kraft getreten. Das Heft Nr. 5 des Focus stellte provozierend die Frage "Null Euro für die Ex-Frau"?

Das ist im Einzelfall zu prüfen. Fest steht, dass es ganz erhebliche Verschiebungen gibt. Dies hat es notwendig gemacht, dass die weiterhin bekannte Düsseldorfer Tabelle trotz ihrer Novellierung zum 01.07.2007 bereits am 01.01.2008 wieder neu gefasst werden musste. Dazu haben die für die jeweiligen Bezirke zuständigen Oberlandesgerichte auch ihre Unterhaltsleitlinien neu gefasst. Die Erwerbsobliegenheit geschiedener Partner wurde deutlich gesteigert. Die Aufnahme einer Teilzeittätigkeit wird jetzt schon erwartet, wenn das jüngste Kind das 3. Lebensjahr vollendet hat. Auch gehen nunmehr häufig andere Personen als Unterhaltsberechtigte einem geschiedenen Partner vor. Zu einer ersten Orientierung finden Sie die aktuelle Düsseldorfer Tabelle und die Zweitfassung mit den tatsächlichen Zahlbeträgen nach der Berücksichtigung von Kindergeld unter der Rubrik Formulare.